Khao Sok National Park-Dschungelsafari

Floßfahrt auf dem Rajjaprabha Stausee

                  Der Khao Sok National Park

Der Khao Sok National Park erhebt sich etwa 300-600 Meter über dem Meeresspiegel., und wird von einem bis zu 950 Meter hohem Kalksteingebirge von Norden nach Süden durchzogen. Die Bergkette des Khao Sok National Parks wird vom Monsunregen aus dem Golf von Thailand und der Andamanen See getroffen, und gehört aus diesem Grund zu den feuchtesten Gebieten von Thailand. Die Wassermenge die vom Himmel fällt beträgt ca. 3 1/2 Meter Höhe pro Quadratmeter. Der mit dichtem Dschungel bewachsene Khao Sok National Park, und den von Menschenhand künstlich geschaffenen  Cheow Lan Lake, beheimatet viele seltene Arten von trophischen , wunderschönen Pflanzen und Blumen und über 180 verschiedene Arten von Vögeln und Tieren wie z. B. den seltenen Nashornvogel, Gibbons und mit viel Glück auch wilde Tiger.

Für Touristen gibt es verschiedene Möglichkeiten für Aktivitäten im Khao Sok National Park. Kanufahrten und Bambus-Rafting auf dem Khao Sok Lake sind sehr beliebt. Bootstouren auf dem Cheow Lan Lake mit anschließendem Dschungeltrecking mit Erkundung einer der Höhlen wie der Diamond Höhle, der Khang Kuh Höhle und der Nam Talu Höhle gehören zu den Highlights auf dieser Tagestour, die man mit Sicherheit nie mehr vergisst.

 

MV Manta Queen 5

Safariboot - Phuket Tauchschule

Tauchsafari Similan Islands mit der MV Manta Queen 5

   Mit der deutschen Tauchschule Phuket / Kamala Dive Service

                                                      (4 Tage /4 Nächte)

                         Technische Daten:

 

Bauart:                                            Holzschiff

Länge:                                             25 m

Breite:                                             5 m

Motoren:                           2x Hino 10 Zylinder Motoren mit je 350 PS

Generatoren:                              1x 40 KW und 1x 50 KW

Reisegeschwindigkeit:        8-9 Knoten

Höchstgeschwindigkeit:   12 Knoten

Instrumente:                             GPS, Tiefensonar, Kompass

Gäste:                                             max. 20 Gäste          

 

             Preisliste Saison 2018/2019

 

                           Zweibettkabine  16300 Baht   

 

Nicht im Preis enthalten:

Eintritt National Park Similan Island von 1100 Baht/Person

Leihausrüstung von 700 Baht/Tag

Eventuelle Tauchversicherung von 250 Baht/Tag

(Tauchversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben)

 

Buchung und Stornierung von Tauchreisen

 

                                  Terminplan Saison 2018/2019

 

   Code   Tauchplätze       Abfahrt      Ankunft Tage/Nächte  Tauchg.
                 
MQ5#196   Similan und     Koh Bon   25.10.2018    28.10.2018           3 /3       11
MQ5#197 Similan und     Koh Bon   29.10.2018    01.11.2018           3 /3       11
MQ5#198 Similan und     Koh Bon   02.11.2018    05.11.2018           3 /3       11
MQ5#199 Similan und     Koh Bon   06.11.2018    09.11.2018           3 /3       11
MQ5#200 Similan und     Koh Bon   10.11.2018   13.11.2018           3 /3       11
MQ5#201 Similan und     Koh Bon   14.11.2018   17.11.2018           3 /3       11
MQ5#202 Similan und     Koh Bon   18.11.2018   21.11.2018           3 /3       11
MQ5#203 Similan und     Koh Bon   22.11.2018   25.11.2018           3 /3       11
MQ5#204 Similan und     Koh Bon   26.11.2018   29.11.2018           3 /3       11
MQ5#205 Similan und     Koh Bon   30.11.2017   03.12.2018           3 /3       11
MQ5#206 Similan und     Koh Bon   04.12.2018   07.12.2018           3 /3       11
MQ5#207 Similan und     Koh Bon   08.12.2018   11.12.2018           3 /3       11
MQ5#208 Similan und     Koh Bon   12.12.2018   25.12.2018           3 /3       11
MQ5#209 Similan und     Koh Bon   16.12.2018   19.12.2018           3 /3       11
MQ5#210 Similan und     Koh Bon   20.12.2018   23.12.2018           3 /3       11
MQ5#211 Similan und     Koh Bon   24.12.2018   27.01.2018           3 /3       11
MQ5#212 Similan und     Koh Bon   28.12.2018   31.12.2018           3 /3       11
MQ5#213 Similan und     Koh Bon   01.01.2019   04.01.2019           3 /3       11
MQ5#214 Similan und     Koh Bon   05.01.2019   08.01.2019           3 /3       11
MQ5#215 Similan und     Koh Bon   09.01.2019   12.01.2019           3 /3       11
MQ5#216 Similan und     Koh Bon   13.01.2019   16.01.2019           3 /3       11
MQ5#217 Similan und     Koh Bon   17.01.2019   20.01.2019           3 /3       11
MQ5#218 Similan und     Koh Bon   21.01.2019   24.01.2019           3 /3       11
MQ5#219 Similan und     Koh Bon   25.01.2019   28.01.2019           3 /3       11
MQ5#220 Similan und     Koh Bon   29.01.2019   01.02.2019           3 /3       11
MQ5#221 Similan und     Koh Bon   02.02.2019   05.02.2019           3 /3       11
MQ5#222 Similan und     Koh Bon   06.02.2019   09.02.2019           3 /3       11
MQ5#223 Similan und     Koh Bon   10.02.2019   13.02.2019           3 /3       11
MQ5#224 Similan und     Koh Bon   14.02.2019   17.02.2019           3 /3       11
MQ5#225 Similan und     Koh Bon   18.02.2019   21.02.2019           3 /3       11
MQ5#226 Similan und     Koh Bon   22.02.2019   25.02.2019           3 /3       11
MQ5#227 Similan und     Koh Bon   26.02.2019   01.03.2019           3 /3       11
MQ5#228 Similan und     Koh Bon   02.03.2019   05.03.2019           3 /3       11
MQ5#229 Similan und     Koh Bon   06.03.2019   09.03.2019           3 /3       11
MQ5#230 Similan und     Koh Bon   10.03.2019   13.03.2019           3 /3       11
MQ5#231 Similan und     Koh Bon   14.03.2019   17.03.2019           3 /3       11
MQ5#232 Similan und     Koh Bon   18.03.2019   21.03.2019           3 /3       11
MQ5#233 Similan und     Koh Bon   22.03.2019   25.03.2019           3 /3       11
MQ5#234 Similan und     Koh Bon   26.03.2019   29.03.2019           3 /3       11
MQ5#235 Similan und     Koh Bon   30.03.2019   02.04.2019           3 /3       11
MQ5#236 Similan und     Koh Bon   03.04.2019   06.04.2019           3 /3       11
MQ5#237 Similan und     Koh Bon   07.04.2019   10.04.2019           3 /3       11
MQ5#238 Similan und     Koh Bon   11.04.2019   14.04.2019           3 /3       11
MQ5#239 Similan und     Koh Bon   15.04.2019   18.04.2019           3 /3       11
MQ5#240 Similan und     Koh Bon   19.04.2019   22.04.2019           3 /3       11
MQ5#241 Similan und     Koh Bon   23.04.2019   26.04.2019           3 /3       11
MQ5#242 Similan und     Koh Bon   27.04.2019   30.04.2019           3 /3       11
MQ5#243 Similan und     Koh Bon   01.05.2019   04.05.2019           3 /3       11
MQ5#244 Similan und     Koh Bon   05.05.2019   08.05.2019           3 /3       11

                                              

Tauchplätze Tagesausflüge Racha Noi

Racha Noi

                                         Racha Noi

 

Vom Phuket Hafen in Chalong aus geht es ca. 35 km südlich nach Racha Noi.

Nach Racha Noi benötigen wir mit dem Tauchschiff ca. 2 Stunden.

Die Insel ist unbewohnt und mit dichtem Wald bewachsen. Das betreten der Insel ist nahezu unmöglich, da der Dschungel bis an die Wasserlinie wachst.

Ein einzigen kleinen Strand gibt am südlichsten Ende der Insel.

Tauchplätze gibt es rund um die Insel.

Die westliche Seite besteht hauptsächlich aus seicht abfallenden Sandflächen mit einzelnen Korallenfeldern, die von Muränen, Papageienfischen, Schnapper, Falterfische, Doktorfische, Barsche bewohnt werden.

Die Wassertiefe beträgt 5-35 m und ist für jede Taucherfahrung geeignet.

Die östliche Seite besteht im Flachwasser bereich hauptsächlich aus Korallenfeldern die jede Art von Korrallenfischen beheimatet.

Im tiefere Bereich triffst Du dann am wunderschöne Felsformationen mit kleinen Höhlen und Tunneln.

Leopardenhaie, Ammenhaie und große Rochen sind dort öfters anzutreffen.

Auch kommen des öfteren Walhaie und Mantas vorbei.

Tauchtiefe von 10 m bis +40 m.

 

Tauchplatz King Cruiser Wrack

King Cruiser Untergang Kamala Tauchschule

Was ist das King Cruiser Wrack in Phuket?

Die King Cruiser war eine Autofähre von der Insel Phuket über Phi Phi Island nach Krabi. Nach über 20 Jahren unfallfreier Überfahrt rammte die Fähre am 4.Mai 1997 das Anemonen Riff und ist ca. 800 m nach dem Anemonen Riff gesunken. Keiner der ca. 500 Passagiere kam bei dem Unfall zu schaden.

Das Schiff, ein Katamaran, steht aufrecht in ca. 32 m Tiefe auf sandigem Boden. Das ca. 90 m lange und ca. 25 m breite Schiff ist eines der beliebtesten Tauchplätze um Phuket.

Jetzt nach 20 Jahren ist das komplete Wrack mit Muscheln und wunderschönen Weichkorallen in allen nur denklichen Farben bewachsen. Riesige Schwärme von kleinen Barrakudas, Makrelen und Fusiliere haben sich um das Wrack angesiedelt.

Fischvorkommen beim King Cruiser Wrack

Die Anzahl der Fische ist an manchen Tagen so gewaltig, dass man das Wrack beim tauchen in seinen Umrissen kaum erkennt. Auch lassen sich Walhaie und Mantas dort antreffen.

Auf dem sandigen Grund in ca.32 m kann man gelegentlich auch schlafende Leopardenhai finden. Leider hat die Korrosion in den letzten 20 Jahren das Wrack in der Mitte zusammen brechen lassen, und das hinein tauchen könnte extrem gefährlich werden.

Auch könntest Du Dich an den gebrochenen Stahlträgern verletzen. Die Sichtweite am King Cruiser Wrack ist in der Regel nicht besonders gut. Manchmal nur 5 – 10 Meter.

Auch herrscht hier nanchmal eine sehr starke Strömung, wo es sich dann empfehlt, dort nicht zu Tauchen. Alles in allem ist die King Cruiser eines der schönsten Tauchplaetz um Phuket und sollte bei keinem Tauchurlaub fehlen.

King Cruiser
Schiffswrack King Cruiser

Tauchschule Thailand

Anemonenfisch - Tauchschule Kamala Beach

Du planst einen Tauchurlaub in Thailand, bist erfahrener Taucher, Tauchanfänger. Willst das Tauchen lernen oder nur in den Tauchsport hinein schnuppern? Dann bist Du bei mir in Kamala Beach genau richtig.

Zum Tauchen bzw. Tauchkurs hole ich Dich selbstverständlich in Deinem Hotel ab, egal wo Du auf der Insel Phuket wohnst.

Hier findest Du als Thailandurlauber ein breites Angebot auf Phuket. Von der Tauchausbildung über Tauchreisen, sogenannte Tauchsafaris mit dem Schiff, bis hin zu Reisen für Nichttaucher.

Unser kleiner Thailand Reiseführer soll Dir die Reiseplanung erleichtern, denn hier findest Du nützliche Reisetipps für Sightseeing, Unterkunftsmöglichkeiten  z. B. Hotels und Bungalows und viele Insider Tipps für Deine Thailandreise.

Vorteile wenn Du hier Deinen Tauchkurs oder Deine Tauchreise buchst.

Große Tauchschulen und Tauchbasen gibt es auf Phuket viele. Ich habe eine kleine Tauchschule was den Vorteil hat, dass ich mich persönlich um meine Gäste kümmern kann. Von der Abholung vom Flugplatz über die Besorgung der richtigen Unterkunft, persönliche Betreuung und viele, viele Tipps in Eurem Thailandurlaub, haben meine Gäste sehr zu schätzen gelernt.

Tauchsafari Similan Island

Hauptinsel der Similans. Koh Similan Nr. 8 - Tauchen Phuket

Tauchsafari Similan Island mit Kamala Dive Service, der deutschen Tauchschule auf Phuket

Similan No.8 auch Koh Similan genannt.
Donald Buck Bay Insel Koh Similan

Tauchsafaris zu den Similan Islands zählen zu den schönsten Tauchsafaris in der Andamansee. Die Similan Islands liegen ca. 60 km vor der Westküste Thailands.

Auf einer Tauchsafari durch die Andaman Sea zu den Similan Islands weiter nach Koh BonKoh Tachai und Richelieu Rock bis hoch nach Burma, kann man wunderschöne Tauchgänge erleben. Die Unterwasserwelt ist hier absolut faszinierend und gehört zu den schönsten der Welt. Großfische, Haie, Walhaie, und Mantas sind hier noch keine Seltenheit.

Tauchplätze rund um die 9 Inseln der Inselgruppe Similan Islands

Die schönsten Tauchplätze die wir anfahren sind unterstrichen. Zur Tauchplatzbeschreibung einfach auf den unterstrichenen Namen klicken.

( Tauchplatzbeschreibungen  sind  In Arbeit )

Die südlichste Insel ist  Koh Huyong auch Nr. 1  genannt.

Tauchplätze um Koh Hoyong:

  • Rocky Point,
  • Rocky Point Bay
  • Coral Garden
  • Southwest Side

Koh Payang auch Insel Nr. 2 genannt.

Tauchplatz um Koh Payang:

  • Northpoint (Crocodile Rock)

Koh Payan auch Insel Nr. 3 genannt.

Tauchplätze um Koh Payan:

  • Shark Fin Reef
  • Boulder City

Koh Miang auch Insel Nr. 4 genannt.

Tauchplätze um Koh Miang:

  • Stonehenge
  • Bird Rock
  • Honeymoon Bay
  • Princess Bay

Insel Nr. 5 und 6 sind nur Felsen und haben deshalb keine Namen.

Tauchplätze um Insel Nr. 5 und 6:

  • Antas’s Reef
  • Hideaway Bay

Koh Koh Payu auch Insel Nr. 7 genannt

Tauchplätze um Insel Nr. 7:

  • Deep Six
  • Morning Edge
  • Granit Rock

Koh Similan auch Insel Nr. 8 genannt ist die Hauptinsel

Tauchplätze um Insel Nr. 8:

  • The Boulders
  • Turtle Rock
  • Turtle Gully
  • Beacon Beach
  • Beacon Point
  • Fantasy Rock (seit Jahren aus Schutzgruenden gesperrt)
  • Fantasy Reef (seit Jahren aus Schutzgruenden gesperrt)
  • Elephant Rock oder in thai Hin Pousa 

Die nördlichste Insel ist Koh Banyu auch Nr. 9 genannt

Tauchplätze um Insel Nr. 9:

  • Hideaway
  • Snapper Allley
  • Three Trees
  • Cinnamon Bay
  • The Mooring
  • Christmas Point
  • North Point

 

 

 

Tauchkurse Kamala Beach Phuket

Anfänger Tauchkurs - Deutsche Tauchschule

Tauchkurse in meiner Tauchschule in Kamala Beach/Phuket/Thailand

Meine Tauchausbildungen finden nach den PADI Standarts statt.

Wer in seinem Thailandurlaub auf Phuket Tauchen lernen moechte, bekommt in meiner Tauchschule am Kamala Beach eine gründliche Ausbildung zum Taucher.

Die Tauchausbildung halte ich in deutscher oder englischer Sprache ab, was für Tauchschüler, die der englischen Sprache nicht so mächtig sind, zu keinen Missverständnissen führen kann. Bedingt,das ich eine kleine Tauchschule betreibe, wird ein Tauchkurs in kleinen Gruppen abgehalten.(max.4 Schüler)

Dadurch kann ich auf den einzelnen Tauchschüler intensiver eingehen und habe somit auch mehr Zeit für jeden einzelnen, wenn mal eine Übung nicht sofort richtig klappt.

Discover Scuba Diving / Schnuppertauchen

Bist Du Dir nicht sicher,ob Tauchen etwas fuer Dich ist, kannst Du es in einem Schnuppertauchkurs ausprobieren. Ca. einer Stunde Theorieausbildung, ein paar Uebungen im Schwimmbad und danach fahren wir mit einem Tauchschiff für 2 Tauchgänge zum Tauchen nach Racha Yai.

Open Water Diver (Grundkurs)

Der Open Water Diver Kurs dauert 4 Tage und berechtig Dir nach bestandenem Kurs,weltweit auf eine max.Tiefe von 18m zu Tauchen.

Advanced Open Water Diver (Fortgeschrittenen Kurs)

Der Advanced Open Water Diver Kurs dauert 3 Tage und berechtig Dir nach bestandenem Kurs, weltweit auf eine max. Tiefe von 30 m zu Tauchen.

Rescue Kurs

Der Rescue Diver Kurs dauert 4 Tage und Du lernst was bei Problem unter Wasser, sowie an der Wasseroberfläche zu tun ist.

Divemaster Kurs

Dauer min. 2 Monate.

Im Divemaster Kurs werden Deine theoretischen und praktischen Tauchkenntnisse bis zur Professionalität geschult.Du arbeitest täglich  bei mir an meiner Tauchschule mit und bist bei allen Tauchkursen mit dabei.

Du bist mit Deiner Tauchausbildung fertig, bist frischgebackener Taucher, und jetzt ?

Jetzt stehen Dir Tagesausflüge oder Tauchsafaris zu Verfügung.

Khao Sok National Park

Elephanten Tour - Kamala Dive Service
Khao Sok Adventure Tour
Rainforest Resort

Was braucht der Mensch mehr?

Ein helles, sauberes Zimmer, ein gutes Bett und ein funktionierendes Bad mit Toilette und Dusche, vielleicht noch eine Klimaanlage. All das organisierte uns Pu kurzfristig für die einzelnen Nächte vor, nach und zwischen den Unternehmungen zu sehr angenehmen Preisen.

3 Tage Dschungel – Abenteuer mit Wohlfühlkomponenten

Nach einer etwa 3-stündigen Autofahrt erreichten wir unser „Dschungelcamp“ im Khao Sok Nationalpark. Das Zentrum war ein einfaches Restaurant mit hervorragender Thaiküche, umgeben von stilvollen Bambushütten für je zwei Personen und, zu meiner Überraschung, mit eigenem Bad und kleiner Terrasse. Das Moskitonetz ums Bett lies mich vor dieser Plage erschaudern, ich wurde aber in diesen Tagen kaum gestochen. Meine bayerische Heimat ist da weitaus unangenehmer.

Pickup fahren mit der Deutschen Tauchschule Phukett
Ankunft Khao Sok National Park Phuket Tauchen
Reception im Dschungel
Einchecken im Dschungel
Lobby Khao Sok National Park Dschungelsafari
Lobby und Restaurant Khao Sok Dschungelsafari

Gleich am ersten Nachmittag hatte Pu für uns eine Kanufahrt organisiert. Das Wetter entsprach zwar nicht unseren grundsätzlichen Erwartungen, dafür dampfte der Dschungel vom niedergegangenen Regen, der Fluss war leicht angeschwollen und unser Thai hatte wenig Mühe das Kanu zu paddeln,  er musste es eigentlich nur lenken. Ja – ihr lest richtig. Wir saßen bequem im Boot, bestaunten und fotografierten bizarre Urwaldbäume, Karstgebilde am Ufer, eine hinduistische Tempelanlage,  beobachteten ein buntes Tukan-Pärchen, auf das unser Kanute uns aufmerksam gemacht hatte, erfreuten uns am Fischreichtum des Gewässers – mitgebrachtes Fischfutter ließ das Wasser aufbrodeln- und wurden sogar noch bei einer Pause mit süßem Kaffee, am Lagerfeuer bereitet und in Bambusrohrtassen serviert, belohnt.

Kanufahrt Khao Sok National Park
Mit dem Kanu durch den Dschungel

Khao Sok National Park – Tag 2

Am zweiten Tag brachte uns ein Bus zum großen Stausee. Mit einem Longtailboot ging‘s in rasanter, fast einstündiger Fahrt zum anderen Ende des Sees, um die „Große Höhle“ zu erkunden. Allein diese Fahrt wäre schon die Reise wert gewesen. Wieder stiegen Nebelschwaden aus dem umgebenden Dschungel auf und verwandelten die Umgebung in ein beeindruckendes Szenarium. Als erstes erwartete uns ein opulentes Thaiessen auf schwimmender Terrasse. Der Service war zwar einfach, der Fisch und die anderen Gerichte aber ausgezeichnet. Anschließend brachen wir mit einem Nationalparkführer zu der einstündigen Wanderung zur Höhle auf. Pu hatte uns auf den nassen Charakter dieser Wanderung vorbereitet. Der Weg führte auf schlammigen Pfaden, immer wieder durch Wasserarme, die durchaus Hüfthöhe erreichten, durch den Dschungel. Ein Heer von Zikaden begleitete uns mit ihrem schrillen Gesang. Endlich erreichten wir die Höhle, schalteten unsere Stirnlampen (von Pu mitgebracht) ein und wagten uns ins Dunkle. Der Weg führte an Stalagmiten und Stalagtiten vorbei, es öffneten sich immer neue Räume und Kuppeln, wir erklommen einen Wasserfall, durchschwammen tiefere Stellen des Flusses, der all diese Herrlichkeiten geschaffen hatte, fühlten die Strukturen, die das Wasser und Kalk über Tausende von Jahren geformt haben. Zurück auf der Restaurantterrasse hatten wir noch etwas Zeit zu schwimmen bzw. den Schlamm abzuwaschen und die angebotenen Früchte zu probieren, bevor wir den Rückweg antraten.

Tourguide Pu Schust Dschungelsafari Khao Sok National Park
Tourguide Pu Schust Khao Sok National Park

Khao Sok National Park – Tag 3

An unserem letzten Dschungeltag besuchten wir noch ein Elefantencamp und unternahmen, wie ich meine, den unverzichtbaren Ausflug auf dem Elefantenrücken. Wenn es auch Leute gibt, die solche Unternehmungen mit dem Tierschutz unvereinbar halten, ist das in unserem Fall nicht nachvollziehbar. Die Arbeitselefanten bewegten sich äußerst vorsichtig, wählten ihre eigenen Wege, wurden durch Zurufe ihres Mahuts gelenkt und anschließend mit Bürste und Wasser ausgiebig gesäubert. Dabei hatte man immer den Eindruck, dass Führer und Elefant eine enge freundschaftliche Beziehung verbindet. Und wir hatten noch einmal eine völlig neue Sichtweise auf den Dschungel erhalten.

Preise einer Dschungelsafari

 

3 Tage / 2 Nächte Safari   ab  7900 Baht pro Person

4 Tage / 3 Nächte Safari  ab  11200 Baht pro Person

Preise richten sich nach der gewählten Unterkunft.

Baumhaus ohne AC  +          Baht/Nacht

Baumhaus mit AC       +          Baht/Nacht

Wechselkurs  siehe  unter:

http://www.bangkokbank.com/BangkokBank/WebServices/Rates/Pages/FX_Rates.aspx

 

Buchung und Stornierung von Dschungelsafaris:

 

info@deutsche-tauchschule-phuket.de

 

Weitere Bilder von einer Dschungelsafari in den Khao Sok National Park findest Du hier  (in Arbeit).

Tauchschule Kamala Dive Service mit Uwe Schust stellt sich vor

Uwe und Puu Schust - Deutsche Tauchschule Phuket

An dieser Stelle möchte ich mich gleich mal vorstellen. Mein Name ist Uwe Schust und lebe und arbeite seit 1993 auf der Insel Phuket/Thailand am Kamala Beach.

Kamala Beach Phuket Tauchen
Kamala Beach. Heimat von Kamala Dive Service, der Deutschen Tauchschule auf Phuket

Ich arbeitete als Divemaster, Tauchlehrer und Safariboot Manager vor der Küste Thailand, bis ich mit meiner thailaendischen Frau Puu zusammen im Dezember 1999 eine kleine deutsche Tauchschule mein eigen nennen durfte.

Unsere Taucherfahrung ist Ihr Vorteil

Hunderte von zufriedenen Tauchschülern die Ihren Tauchkurs (vom Open Water Diver bis hin zum Divemaster) bei mir in deutscher oder englischer Sprache gemacht haben, konnte ich ein Teil meiner Erfahrung, die ich in mehr als 13000 Tauchgänge gesammelt habe, weiter geben. Jeder der bei mir das Tauchen lernt, hat ausschließlich mich als Lehrer.

Einige behaupten das ich auf Grund meiner langjährigen Taucherfahrung in der Andaman See der Geheimtipp auf Phuket bin, was mich natürlich stolz macht und motiviert,die schönsten Tauchgebiete um Thailand mit meinen Tauchern zu betauchen.

Uwe Schust,Tauchlehrer bei Kamala Dive Service/Deutsche Tauchschule Phuket
Tauchlehrer Uwe Schust bei Kamala Dive Service der Deutsche Tauchschule auf Phuket

Zusätzlicher Service für zufriedene Tauchschule Kunden

Sollte es meine Zeit erlauben, hole ich Euch auch gerne persönlich vom Flugplatz ab und bringe Euch in Euer Hotel. Während Eures gesamten Urlaubes stehen wir Euch mit Rat und Tat zur Verfügung

Jede Jahr wenn die Tauchsaison in Thailand zu Ende geht, fliege ich zum Himmelstauchen (Fallschirmspringen) zurueck nach Europa. Hier vermittle ich Dir die Faszination Fallschirmspringen bei einem Fallschirm-Tandemsprung. Wenn Du mal mit 200 km/h abtauchen möchtest, dann bekommst Du hier Infos uebers. Tandem-Fallschirmspringen