Koh Bon

Koh Bon

Koh Bon ist eine kleine Insel um die 13 Seemeilen nordöstlich von den Similan Islands. Tauchen ist rund um die ganze Insel möglich, aber hauptsächlich wird um die Westspitze getaucht, da dort manchmal so viele Mantas anzutreffen sind, dass manche glauben, das sie sich hier zur Paarung treffen.

Walhaie können hier ebenfalls von Zeit zu Zeit angetroffen werden. Beim Tauchen an der Westflanke trifft man auf grosse Schulen von Trevallies und Tunfischen, ebenso wie grosse Rochen und im Sand liegende Leoparden Haie. Auf dem Weg zurück ins Flachwasser kann man Schulen von gelben Schnappern, Suesslippen, Tintenfischen und Seeschlangen antreffen.

Mit Sicherheit ein Tauchgebiet das man nicht versäumen sollte.

Koh Bon-Westridge
Unterwasserkarte Koh Bon – deutsche Tauchschule Phuket