Richelieu Rock

Richelieu Rock mit Kamala Dive Service, der                          deutschen Tauchschule auf Phuket

Richelieu Rock ist einer der aufregendsten Plätze zum Tauchen, den Sie jemals besuchen werden. Der namensgebende Felsen steigt, nur neun Meilen östlich von den Surin-Inseln, aus dem Meer auf, und schaut bei Ebbe einen Meter aus dem Wasser heraus. Tauchen um diese Felsspitze ist etwas, das man auf keinen Fall versäumen sollte. Es gibt hier riesige Schulen von Barrakudas und Big-eye Trevallies, in einer Anzahl, dass man manchmal seinen eigenen Tauchpartner nicht mehr sehen kann.
Schwärme von Fledermausfischen, Sergant Majors, Long Nose Emperors, Snappers, Rainbow Runners und Cobias sind immer anzutreffen. Man findet ebenfalls grosse Potato Cods und Marble Rays und während der letzten beiden Jahre lagen bei jedem Tauchgang an der Nord- und Westseite um die 200 Blaupunkt-Rochen im Sand.
Die meisten Taucher aber fahren zum Richelieu Rock, um hier weissgelfeckte Schaufelnasenrochen, Walhaie und Mantas  zu beobachten.

Eine Seltenheit an jedem anderen Tauchgebiet der Erde, aber hier in den Monaten Dezember bis April regelmäßig anzutreffen.  In der vergangenen Saison sahen wir mehrere Walhaie zusammen auf einem einzigen Tauchgang. Auf nahezu  jeder Tauchsafari zum Richelieu Rock zwischen Ende Dezember und Anfang Mai ist das zu beobachten.

Richelieu Rock
Unterwasserkarte Richelieu Rock – deutsche Tauchschule Phuket