Tauchsafari Similan Islands/Thailand

Tauchsafaris zu den Similan Inseln zählen zu den schönsten Tauchkreuzfahrten in der Andamanen See. Die paradiesische Inseln mit ihren traumhaft schönen Strände liegen ca. 60 km vor der Westküste Thailands.

Traumstrand - Phuket Tauchen
Palmenstrand – Similan Islands

Auf einer mehrtägigen Tauchreise (Tauchsafari) durch die Andaman Sea bis hoch nach Burma, kann man sehr schöne Tauchgänge erleben. Die Unterwasserwelt ist hier absolut faszinierend. Großfische, Haie, Walhaie, Leopardenhaie, Mantas und Delfine sind hier noch keine Seltenheit.

Karte über die Route der Tauchgebiete auf einer Tauchsafari zu den Similan Islands, Koh Bon, Koh Tachai und Richelieu Rock.

Tauchplätze rund um die 9 Inseln der Inselgruppe Similan Islands

Die schönsten Tauchplätze die wir anfahren sind unterstrichen. Zur Tauchplatzbeschreibung einfach auf den unterstrichenen Namen klicken.

( Tauchplatzbeschreibungen  sind  In Arbeit )

Die südlichste Insel der Similans ist die Nr. 1 und wird Koh Huyong  genannt. 

Tauchplätze um Insel Nr. 1 :

  • Rocky Point
  • Rock Point Bay
  • Coral Garden Southwest Side

Insel Nr. 2 wird Koh Payang genannt. 

Tauchplatz um Insel Nr. 2 :

  • Northpoint (Crocodile Rock)

Insel Nr. 3 wird Koh Payan genannt. 

Tauchplätze um Insel Nr. 3 :

  • Shark Fin Reef
  • Boulder City

Insel Nr. 4 wird  Koh Miang genannt. 

Tauchplätze um Insel Nr. 4 :

  • Stonehenge
  • Bird Rock
  • Honeymoon Bay
  • Princess Bay

Die Inseln Nr. 6 und 5 sind eigentlich nur große Felsen, und haben deshalb keine Namen.

Tauchplätze um Insel Nr. 6 und 5 :

  • Hideaway
  • Hideaway Bay

Islands Nr. 7 wird auch Koh Payu genannt. 

Tauchplätze um Insel  Nr. 7 :

  • Deep Six
  • The Morning Edge
  • Granit Rock

Zwischen den Inseln  Nr. 8 und Nr. 7 :

liegt der Tauchplatz Elephant Rock der im thailändischen Hin Pusa genannt wird.

Die Insel Nr. 8 ist die Hauptinsel und deshalb auch der Name Koh Similan

Tauchplätze um Insel Nr. 8 :

  • The Boulders
  • Turtle Rock
  • Turtle Gully
  • Beacon Beach
  • Beacon Point
  • Fantasea Reef    (Seit mehreren Jahren allerdings zum Schutze der                                                                 Unterwasserwelt fürs Tauchen gesperrt)

Die nördlichste Insel der Similans ist die Nr. 9 und wird Koh Bangu genannt. 

Tauchplätze um Insel Nr. 9 :

  • Hideaway
  • Snapper Alley     (wurde beim Tsunami im Dez. 2004 schwer beschädigt)
  • Cinnamon Bay
  • The Mooring
  • Christmas Point
  • North Point

 

Infos über:

Tauchreisen (Tauchsafaris)

Tauch-Tagestouren

Tauchen lernen

Reiseinfo Thailand 

Reiseinfo Phuket

 Unterkunft Phuket 

 Sportmöglichkeiten Phuket